Smart Signage-Lösungen im Darmstädter Carree

Das Carree in Darmstadt ist Anlaufstelle für Bewohner und Gäste der südhessischen Metropole und Einkaufszentrum mit Gastronomiebereich. Die Begegnungsstätte in der Darmstädter Innenstadt lädt zum Bummeln und Einkaufen ein und lockt auch nach Ladenschluss mit zahlreichen Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Theater oder Ausstellung.

Die angebundene Centralstation ist Herzstück für die kulturellen Highlights der Stadt und präsentiert nicht selten große Stars – von Konzert bis Comedy – auf Darmstadts Bühnen. Um die Orientierung der zahlreichen Besucher zu optimieren, aber vor allem immer über die neuesten Highlights zu informieren, wurde jetzt der Eingangsbereich mit vier großen Smart-Signage Displays ausgestattet. Die 4x 48 Zoll Displays sind leuchtstark und speziell für den Dauerbetrieb ausgelegt. So sind alle Besucher, auch auf der Carree Piazza – dem zentralen Platz des Quartiers – immer auf dem neuesten Stand und werden via digitaler Anzeige über zukünftige Veranstaltungen, Shoppingangebote und vieles mehr informiert.

Gesteuert werden die Displays durch das KOKE Management System (KMS), einem In-House entwickelten Content-Management System, das Inhalte bedienerfreundlich via Playlisten einbindet, mit Zeitsteuerung verknüpft und Zugriffe über Netzwerk ermöglicht. So steuert der Nutzer nahezu grenzenlos viele Signage-Anwendungen, ohne vor Ort sein zu müssen. „Die neuen Displays ermöglichen uns innerhalb kürzester Zeit die Ausspielung von Informationen, Imagemotiven oder die Platzierung tagesaktueller Programme im Carree . Die Steuerung ist sehr einfach und erfolgt in unserem Fall bequem vom Laptop aus“, so Friedbert Kulessa, Carree Quartiers Manager.

Alle Partner erhalten eine individuell auf die Bedürfnisse angepasste Schulung und sind in der Regel nach wenigen Stunden bereit ihre „Digital Signage Reise“ zu starten.

Menü