Wer oder was ist eigentlich dieses Digital Signage?

Mit dieser oder ganz ähnlichen Fragen sind die Kollegen sehr oft konfrontiert, insbesondere dann, wenn sie darauf angesprochen werden, in welchem Bereich die KOKE GmbH tätig ist.

Wikipedia umschreibt den Begriff Digital Signage (dt.: Digitale Beschilderung) als „den Einsatz digitaler (ggf. interaktiver) Medieninhalte bei Werbe- und Informationssystemen wie elektronische Plakate, elektronische Verkehrsschilder, Werbung in Geschäften (Instore Marketing), digitale Türbeschilderung oder Großbildprojektionen im Innen- sowie Außenbereich.“

Ein guter Anfang. Etwas klarer wird das Ganze jedoch, wenn wir uns einige Alltagsbeispiele anschauen, in denen uns Digital Signage bereits heute begegnet. Beispielsweise als

  • interaktives Informations-Display in Hotels, auf Messen, am Flughafen oder in Geschäften
  • digitale Plakatwand für Werbebotschaften
  • Wegeleitsystem in Einkaufszentren oder Gebäuden
  • Videowand in Einzelhandelsunternehmen
  • Begrüßungs-Bildschirmen an der Rezeption
  • digitale Menükarte, nicht selten mit direkter Möglichkeit zur Bestellung per Touch

„Digitale Beschilderung“ ist also schon längst fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Wir bekommen aktuelle Sonderangebote im Supermarkt auf Monitoren angezeigt, bestellen und bezahlen unseren Burger beim Fastfood-Giganten per Touch-Funktion und identifizieren unser Gate am Flughafen über das dort angebrachte Display.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Mit Digital Signage können Sie Ihre digitalen Botschaften, egal ob Werbung oder Informationen, aufmerksamkeitsstark abbilden, rasch aktualisieren und ggfs. interaktivieren. Im Zuge der stetig fortschreitenden Digitalisierung bieten sich außerdem interessante Möglichkeiten diese Botschaften für den Empfänger zu individualisieren und passgenau zuzuschneiden. Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt.

Wenn Sie nun wissen möchten, wie „Digital Signage“ Ihr Business weiterbringen kann oder Sie bereits konkrete Ideen haben, sprechen Sie uns gerne an. Wir bieten den „Full-Service“ rund um das Thema. Vom Konzept über die Hard- und Software bis hin zur Erstellung sowie Ausspielung und Steuerung dieser Inhalte.

Und sollten Sie zukünftig jemanden erklären müssen, was Digital Signage eigentlich ist, dann Fragen Sie ihn einfach, ob er die leuchtende Werbung am Time Square in New York kennt.

Menü